Unser Zentrum  Ausbildung Termine und Neuigkeiten ImpressionenLinks Kontakt und Impressum


Bild: Orfebre, wird vom Boden durch H. Finze unterstützt


Bild: Das Schulterherein

Fotos von www.pferdefoto.at und www.equipicture.at

Ausbildung

Das Wissen der alten Meister bildet die Grundlage unserer Ausbildung. Das richtige Gymnastizieren unter Berücksichtigung der Statik und Biomechanik ist unverzichtbar für ein psychisch und physisch gesundes Pferd. Es gilt die Elastizität und Balance zu verbessern und die Gelenke durch eine stabil aufgebaute Muskulatur zu entlasten.

Egal ob Freizeit-, Dressur-, Western- oder Rennpferd, ein Muskelaufbau durch richtige

Gymnastik ist für alle Pferde und Rassen notwendig.

Aufgrund der natürlichen Schiefe des Pferdes wird der Bewegungsapparat ungleichmäßig belastet, korrekte Muskulatur kann nicht gebildet werden. Wird das Pferd nicht gerade gerichtet, verstärkt man die einseitige Überlastung. Probleme wie Verwerfen im Genick, steifer Hals, hart in der Hand, Rückenprobleme, Lahmheiten, schlechte Rittigkeit, Abnützungserscheinungen usw. sind die Folgen.

Unter Berücksichtigung der natürlichen Schiefe wird das Pferd durch gezielte Übungen (Seitengänge, Übergänge, Arbeit auf gebogenen Linien usw.) gerade gerichtet und so Gelenke, Sehnen und Bänder entlastet. Viele physische und psychische Probleme können verhindert werden, wird dem Pferd eine entsprechende Gymnastik geboten. Durch eine Kombination aus Longieren, Handarbeit und anatomisch richtigem Reiten ist das Pferd in der Lage, das Reitergewicht unbeschadet zu tragen und Lektionen bis zur hohen Schule mühelos auszuführen. Reiten mit feinsten Hilfen auf einem willig mitarbeitenden Pferd bis ins hohe Alter wird möglich. Untugenden wie Steigen und Buckeln lassen sich durch ein gut aufgebautes Training vermeiden.

Was wir anbieten im Allgemeinen

  • Unterricht
  • Kurse
  • Vorträge / Seminare

Was wir anbieten im Detail

  • korrekter Muskelaufbau (Longieren, Handarbeit, Seitengänge, Piaffe, Passage)
  • Anatomisch richtiges Reiten (Erlernen durch Erfühlen! Sitzkorrektur, angstfreies Reiten)
  • Geraderichtung der Pferde durch gymnastizierendes Reiten (Seitengänge)
  • Klassische und iberische Dressur bis zur hohen Schule (Piaffe, Passage)

----------------------------------------------------------------------------------------------

[top = nach oben]